Am Morgen aufgeschrieben ...

Seite 1 von 25 1, 2, 3 ... 13 ... 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Am Morgen aufgeschrieben ...

Beitrag  Der Kapitän am Mo 24 Okt 2011 - 12:06


_./'._¸¸.•¤**¤•.¸.•¤**¤•..
*•. .•*
/.•*•.¸..•¤**¤•.,.•¤**¤•..


Kommentar zum Bettkantentext: die Fülle ist Schamballa hat äußerst große Ähnlichkeit mit dem Bettkantentext. Der Bettkantentext ist die Delfinsüße unter der Bestimmtheit der Inhärenz. Die Bestimmtheit der Fülle aus Schamballa ist mehr Buddha denn Jiwa-Detail-Geist.

Der Bettkantentext ist sicher besser als jeder Traum. Der Bettkantentext ist die Sinnlichkeit an der Stelle des allgemeinen Abstrakten. Der Gedanke ist zwar die knipsende Herrschaft über dem dream. Aber der Gedanke kommt noch nicht an die immense semantische Stärke des Bettkantentextes heran.

Beim Lesen des Bettkantentext muß man immer Unmengen an Mützen in Reserve haben und nach dem Bettkantentext muß man die Präzision des Schlages in jeder Mütze bewundern. (by Onkel Sim)


Zuletzt von Das Pulverfass am Mi 16 Nov 2011 - 15:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vielfalt

Beitrag  Der Kapitän am Mo 24 Okt 2011 - 12:07

Rabenart. Der stolze Gang.
Wichtig tun. Einen Knicks machen.
Fließende Bewegungen.
Reich mir die Hand. Der Bruderkuss.
In aller Stille. Morgennebel.
Nebelkrähen. Krähenvögel.
Das Stundenbuch. Die Jahreszeiten.
Der schnelle Wechsel.
Sommerzeit und Winterzeit.
Die innere Uhr. Wie gut,
dass wir sie haben.
Aus dem Takt kommen.
Einen anderen Rhythmus finden.
Sich wieder einpendeln.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Verhältnis

Beitrag  Der Kapitän am Di 25 Okt 2011 - 9:52

Ein gutes Verhältnis.
Fromme Wünsche.
Spaßeshalber. Ernste Gedanken?
Freude. Klingende Freude.
Die Seele lacht, wenn der Mensch lernt.
Erfahrungen machen.
Aus Schaden wird man klug?
Der edle Weg durch Nachdenken.
Das Fass zum Überlaufen bringen.
Den Käse den Berg runterrollen.
Alles Käse? Schräger Sprachgebrauch.
Langer Rede kurzer Sinn.
Wasser ist zum Waschen da.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Leichtigkeit

Beitrag  Der Kapitän am Mi 26 Okt 2011 - 8:52

Wolkenkratzer.
Den Himmel erobern.
Mit Leichtigkeit.
Zusehen wie alles wächst.
In Gedanken dabei sein.
Kleine Brötchen backen.
Der Fisch an der Angel.
Die Gebrüder Leichtfuß.
Komm ich heut nicht,
komm ich morgen.
Schwer einsehbar?
Verrutschte Strümpfe.
Sammeln gehen.
Für wohltätige Zwecke.
Gebefreudige Mitbürger.
Das letzte Hemd geben.
Das hat aber keine Taschen.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vierzeiler

Beitrag  Der Kapitän am Do 27 Okt 2011 - 11:08

Wunschdenken. Knirps in der Tüte.
Da staunst du, was?
Alles anders als sonst.
Das unterste zu oberst.
Das Linke liegt heut rechts.
Und umgekehrt. Vielschreiber.
Seinen Senf dazugeben.
Im Nebel stehen.
Auf den Zug warten.
Die kleinen Wartehäuschen.
Nebengleis und Abstellgleis.
Die übliche Verspätung.
Schneller fahren.
Auf der Überholspur sein.
Deutlich besser?
Vergleich dich nicht mit anderen.

albino

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Würde

Beitrag  Der Kapitän am Sa 29 Okt 2011 - 20:18

In den Schlaf wiegen.
Ein kleiner Wonneproppen.
Der kleine Häwelmann.
Dienstgelegenheiten.
Im Sinne des Erfinders.
Papier falten.
Der Falterflug.
Arme und Beine bewegen.
Über allem erhaben sein?
Das stete Rauschen des Meeres.
Ein Wellenspiel.
Strandgut sammeln.
Flaschenpost finden.
Kontakte knüpfen.
In friedlicher Absicht.
Mit froher Gewissheit.
Der Mut ist immer mit uns.
Jawohl.

Very Happy

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ferien

Beitrag  Der Kapitän am Sa 29 Okt 2011 - 20:25

Verliebte Jungs?
Einen im Sinn haben.
Nicht wissen wohin,
vor lauter Übermut.
Längsseits gehen.
Immer an der Wand lang.
Das hohe Glücksgefühl.
Heute schon gelobt.
Es findet sich bestimmt was.
Die Kritik kann warten.
Wetterfrosch und Wetterhahn.
Morgenrot oder Abendrot.
Eins von beiden zieht den Regen an.
Die alten Bauernregeln.
Wenn der Hahn kräht auf dem Mist,
ändert sich das Wetter
oder es bleibt wie es ist.
Ferien auf dem Bauernhof.
Endlich wissen, wie der Laden läuft.
Aus erster Hand.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Liebäugeln

Beitrag  Der Kapitän am So 30 Okt 2011 - 11:37

Mit einer ganz speziellen Sorte liebäugeln.
Sie nicht aus den Augen lassen.
Aus den Augen, aus dem Sinn?
Beziehungen pflegen.
Neue Kontakte knüpfen?
Warten, bis sich was ergibt.
Aushalten und zulassen.
Unterm Ladentisch.
Nicht für jeden.
Mit zweierlei Maß messen?
Bei sich selber anfangen.
Das Maß aller Dinge.
Kuriositäten.
Die Sendung mit der Maus.
Das Handtuch werfen?
Ein freies Plätzchen ergattern.
Und sich diebisch freuen.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vierfüßler

Beitrag  Der Kapitän am Di 1 Nov 2011 - 15:17

Tausendfüßler.
Die Spezie Mensch.
Erbarmen haben.
Sich im Kreise drehen.
Alles fallenlassen und losrennen?
Gemach, gemach.
Gut Ding will Weile haben.
Es sollte alles seinen rechten Gang gehen.
Eine fürstliche Belohnung.
Die lieben Vierbeiner.
Freunde fürs Leben.
Der Auftakt der Saison.
Die Zeit der rauschenden Feste.
Walzer tanzen.
Zum Lumpenball gehen.
Es wird nichts ausgelassen.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Querbeet

Beitrag  Der Kapitän am Di 1 Nov 2011 - 15:18

Querulanten an Bord?
Klar Schiff machen.
Die diebische Elster.
Fangwerkzeuge kapern.
Rettet die Wale.
Seht das Positive.
Verglichen mit allem?
Vergleichen bringt nichts.
Eins nach dem anderen.
Ein netter Zug.
Begleiterscheinungen.
Ein Kommen und Gehen.
Gelassen bleiben.
Thema statt Drama.
Und sich selber
nicht so wichtig nehmen.
Das meiste regelt sich von selbst.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nominell

Beitrag  Der Kapitän am Mi 2 Nov 2011 - 8:26

Aufruf zum Gebet.
Kinderrufe.
Hundegebell.
Autohupen.
Der Bushalt.
Einsteigen und aussteigen.
Hin und her.
Kreuz und quer.
Wie die Ameisen.
Stufe um Stufe.
Immer jemand über einem.
Die Welten in uns selber.
Die Welten außerhalb.
Unsichtbare Welten.
Alles darf sein.
Alles zulassen.
Was recht ist,
wird recht bleiben.
Nominelle Werte.
Am Weihnachtsbaum
die Lichtlein brennen.

clown

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fabrikneu

Beitrag  Der Kapitän am Sa 5 Nov 2011 - 10:56

Glasmalerei.
Gläserner Umhang.
Farblich passend.
Glasaugen.
Kugelrunde Bäckchen.
Hieroglyphen entziffern.
Die hohe Saalmiete.
Zum goldenen Löwen.
Eine rechte Herangehensweise.
Voller Leidenschaft.
In der Hingabe sein.
Öffentliches Ärgernis erregen?
Ansichtssache. Die einen sehen das so
und die anderen sehen das so.
Verteiler anschreiben.
Wieder auf dem Posten sein.
Nur mal eben schnell?
Mit ganzem Herzen dabei.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Leistung

Beitrag  Der Kapitän am Sa 5 Nov 2011 - 11:14

Es ist vollbracht.
Der Kreis hat sich geschlossen.
Erste Aufzeichnungen
wurden geborgen.
Schätze vom Boden gehoben.
Das war eine Freude.
Die einstige Begeisterung.
Immer kurz vorm Abheben.
Wie süß.
Und dann die Ernüchterung.
Aber Reste sind geblieben.
Den Willen anwenden.
Hinüber und herüber.
Wir fahren übern See.
Boote zu vermieten.
Es wird gerudert.
Mit und ohne Steuermann.
Schätzungsweise.
Sich verschätzen?
Ein gutes Augenmaß.

cyclops

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Treue

Beitrag  Der Kapitän am Sa 5 Nov 2011 - 11:15

Insofern ist es richtig.
Die verschiedenen
Betrachtungsweisen.
Mal Hüh, mal Hott.
Heute so, morgen so.
Längst überfällig sein.
Ausschau halten.
An den Gleisen horchen.
Den Zug verpassen?
Wer weiß, wozu das gut ist.
Überlegungen anstellen.
Das Rettungspaket.
Überlebenskünstler.
Die ganze Nacht durchgemacht?
Manchmal flutscht es.
Die vielen Habseligkeiten.
Sang- und klanglos verschwinden?
Kochen und backen leicht gemacht.
Zwei linke oder zwei flinke Hände.
Wer die Wahl, hat die Qual?.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dankbar

Beitrag  Der Kapitän am So 6 Nov 2011 - 8:45

Vollkommenheit
im Unsichtbaren.
Gewärtig sein,
dass alles schon gut ist.
Die Dame mit Hut.
Der Herr mit Zylinder.
Alle herbeitrommeln.
Ein Freudenfest feiern.
Die siegreiche Sieben.
Zum Unterricht gehen.
Keine Stunde auslassen.
Die Lebensschule.
Und die Hasenschule.
Ins Schwarze getroffen.
Schützenkönig für ein Jahr.
Goldene Regeln.
Grundsätze erkennen.
Stichwörter aufschreiben.
Wirken lassen. Erlauben,
dass sie zu Werkzeugen werden.
Und immer wieder dankbar sein.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Frieden

Beitrag  Der Kapitän am Mo 7 Nov 2011 - 9:13

Inschallah.
Das Drumherum.
Kluge Köpfe.
Gebäudereiniger.
Glassfassaden erklimmen.
Mit Seilwinden arbeiten.
Sich abseilen.
Bungeespringen.
Die unendliche Tiefe?
Über Kopf hängen.
Schwerelos.
Die Lasten können abfallen.
Das Rundum-Sorglos-Paket.
Der Wievielte ist heute?
Die Wochentage verwechseln.
Für uns ist immer Sonntag.
Und Rentner haben keine Zeit.
Immer beschäftigt, so viel zu tun.
Gerne arbeiten gehen.
Die Pflicht ruft.
Wir sollten sie nicht enttäuschen.
Das taube Gefühl.
Mit oder ohne Betäubungsspritze?



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lichtbringer

Beitrag  Der Kapitän am Di 8 Nov 2011 - 8:19

Westfalenhalle.
Die Reihen füllen.
Vor ausverkauftem Haus spielen.
Die Zuschauer waren begeistert.
Die Dortmunder stürmten das Feld.
Niemand mehr da.
Sind alle besiegt worden.
Hoch zu Ross und tief am Boden.
Umgraben und ans Licht bringen.
Seilschaften unterstützen.
Die Fußgänger beachten.
Rücksicht nehmen im Straßenverkehr.
Fördermaßnahmen.
Auf Eis gelegt?
An die Kette legen?
Tauwetter und laufen lassen.
Wissen ist Macht?
Viele Wegbereiter.
Lebensretter.
Hilfe in der Not.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Phonetisch

Beitrag  Der Kapitän am Mi 9 Nov 2011 - 13:20

Die Traumwiese.
Liebliches Geläute.
Das Frühwarnsystem.
Versteckspielen?
Das bringt uns nicht weiter.
Offenherzig sein. Vollmundig.
Zuviel des Guten?
Aus der Trickkiste.
Das ehrliche Bemühen.
Liebreizende Schöne.
Holdes Mädchen.
Poetische Verse.
Schiffsschaukel.
Den Rummel mitmachen.
Diener und Bediente.
Die einzelnen Ränge.
Kastengesellschaft.
Sich nichts merken können?
Um ein vielfaches besser werden.
Die Absicht zählt schon.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fürsorge

Beitrag  Der Kapitän am Fr 11 Nov 2011 - 8:36

Im ewigen Jetzt sein.
Jeden neuen Moment.
An den Haaren herbeigezogen?
Naheliegende Argumente.
Sich von selbst anbietend.
Irrläufer. An die Hand nehmen.
Die Richtung zeigen.
Werkkunde. Heimatkunde.
Geschichtsunterricht.
Freude am Lernen.
Durch und durch gesund.
Freundschaft unter Brüdern.
Brüderlich teilen.
Das Pferd im Stall.
Viel Aufhebens machen.
Podiumsdikussionen.
Heftige Debatten.
Lautstarke Redner.
Keiner kommt zu Wort?
Die anderen ausreden lassen.
Genau.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Anfang

Beitrag  Der Kapitän am Fr 11 Nov 2011 - 8:37

Die Narrenzeit beginnt.
Das Ende vom Lied.
Ein ganzes Ende weg sein.
Durch Schlaglöcher fahren.
Edel geht die Welt zugrunde?
Wie war das noch?
Das große Grübeln.
Vornehm war`s.
Geistesblitze. Knochenlahm.
Versuchskaninchen. Laborwerte.
Der eine sagt so, der andere so.
Auf die eigene Stimme hören.
Prüfen und ein Schift.
Vom Hörensagen. Kaputtlachen?
Sich kringeln vor lachen.
Ultimativ der Letzte. Anstandsregeln.
Der Anstandswauwau.
Mal ein Auge zudrücken.
Großzügig sein.
Und was durchgehen lassen.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Licht

Beitrag  Der Kapitän am So 13 Nov 2011 - 15:40

Und es ward Licht.
Die tief Verbundenen.
Ein starkes Paar.
Ungewohnte Anblicke.
Sich was rausnehmen?
Anstand und Harmlosigkeit.
Zum letzten Geleite.
Mal waghalsig sein?
Die Schritte zählen.
Jeden Tag ein bißchen mehr.
Eine stufenweise Anhebung.
Von einer höheren Warte.
Gutes Gelingen.
Wünsche, die von Herzen kommen.
Friedliebend sein.
Sich von der besten Seite zeigen.
Eine innere Antriebsfeder.
Den Rücken stärken.
Unter die Arme greifen.
Händchen halten.
Schulter an Schulter.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Phantasie

Beitrag  Der Kapitän am Mo 14 Nov 2011 - 1:13


Phantasie
Sie können ruhig du sagen. Wertmaßstäbe. Und wohin mit den Brennstäben? Halbherzige Zwischenlagerung.
Auf einem Bein stehen. Die Kranichübung. Die Bewegungen der Tiere als Grundlage. Tänze einstudieren. Gefahrenzulage.
Bauten in schwindelnder Höhe. Die Scheichs sind nicht zu bremsen. Gefährdung am Anschlag. Das Schicksal
herausfordern. Der königliche Alltag? Den muss es auch geben. Immer nur Krone tragen ist nicht.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vollbringen

Beitrag  Der Kapitän am Mo 14 Nov 2011 - 9:13

Es ist vollbracht.
Das Bitten hat geholfen.
Geprüft und für gut befunden.
Maßstäbe setzen?
Auf Selbstregulierung vertrauen.
Selbstheilungskräfte.
In guter Obhut sein.
Das Schicksal in Gottes Hand.
Vom Weg abkommen?
Kleine Umwege machen.
Lernen durch Fehler.
Der letzte Wille.
Die erste Bahn nehmen.
Frühschicht. Noch fit sein.
Leistung erbringen.
Gegen Abend wird es weniger.
Nachlassen und Flagge zeigen.
Und hinterm Horizont,
da geht`s immer noch weiter.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Herbstlich

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Nov 2011 - 11:14

Dann ist es soweit.
Alles fällt von einem ab.
Auch Kummer und Sorgen.
Die Kleiderfrage hat sich erübrigt.
Einheitlich kahle Zweige.
Auf das Wesentliche konzentrieren.
Vom Wesen her gleich.
Eins sein. Und doch verschieden.
Sich im Kreise drehen.
In der Mitte bleiben.
Über allem liegt ein Friede.
Vergessen können.
Frohen Mutes sein.
Das Auf und Ab genießen.
Mit der Berg – und Talbahn fahren.
Skikurse anbieten.
Nix für Angsthasen.
Zuhause bleiben?
In der Ruhe liegt die Kraft.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Verweilen

Beitrag  Der Kapitän am Mi 16 Nov 2011 - 15:12

Mit besten Grüßen.
Kurz verweilen.
Das gute Aussehen.
Die stille Nacht.
Friedliches Beisammensein.
Im Wiegeschritt.
Hacke, Spitze, eins, zwei, drei.
Tönende Schelle.
Drei Laubpuster gleichzeitig.
Vorm Haus, hinterm Haus, neben dem Haus.
Besser als jeder Verstärker.
Die Ruhe bewahren. Innere Gelassenheit.
Die Kehrseite sehen.
Das viele Laub als Rutschgefahr.
Dankbar sein, dass jemand das beseitigt.
Die Umkehrung.
Das Wasserbecken.
Kleine Tiere obenauf.
Rettungsaktion für Nichtschwimmer
mittels Teesieb.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Durchblick

Beitrag  Der Kapitän am Do 17 Nov 2011 - 21:04

Viel gesehen.
Und manches eingesteckt.
Geschluckt und quer im Magen.
Waffeln backen.
Immer mit Schiebermütze.
Das große Erlebnis.
Vorwärts gehen.
Zahlende Gäste.
Die Kasse klingelt.
Keine Not leiden.
Im Überfluss leben.
Was abgeben. Freude schenken.
Irrtümer ausräumen.
Mißverständnisse aufklären.
Dualität war gestern.
Die Einheit IST.
In Tatsachen denken.
Daten und Fakten.
Das Wunder von Meschede.
Wiederholungen zeigen.
Lebensqualität
und Lebensfreude IST.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erfüllung

Beitrag  Der Kapitän am Fr 18 Nov 2011 - 23:49

Ein erfülltes Leben.
Wahrheiten sammeln.
In fremde Töpfe gucken.
Rezepte austauschen.
Gültige Gesetze.
Sich dran halten.
Auf krummen Pfaden?
Durch und durch korrekt.
Ein Gentleman.
Vom Scheitel bis zur Sohle.
Ausgedient haben.
Das Gnadenbrot.
Die schönste Zeit des Lebens.
Auf der Sonnenseite sein.
Viele schöne Erinnerungen.
Die etwas verklärte Sichtweise.
Denn die Zeit heilt alle Wunden.
Vergeben und vergessen.
Nie genau wissen,
warum etwas so ist, wie es ist.
Auf Überraschungen gefasst sein.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Drehbühne

Beitrag  Der Kapitän am Sa 19 Nov 2011 - 9:16

Mal die eine,
mal die andere Hälfte.
Ein Ganzes ergeben.
Schneller Wechsel.
Hebebühne. Kranarbeiter.
Schwerstarbeit leisten.
Die Nähe suchen. Freunde finden.
Aufregende Zeiten. Hereinspaziert.
Einen Anfang machen.
Mit gutem Beispiel voran gehen.
Halbe Sachen machen?
Aber nicht mit uns.
Den Vertrag einhalten.
Kummer gewohnt sein?
Diese Realität akzeptieren wir nicht.
It`s time for your finest.
Von allem das beste.
Energetisch richtig liegen.
Die Durststrecke liegt hinter uns.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Verteiler

Beitrag  Der Kapitän am So 20 Nov 2011 - 21:27

Die breite Masse.
Lieber wegrudern?
Ins Mauseloch verkriechen.
Freiwillig in die Mausefalle.
Köder auslegen?
Selber Köder sein.
Menschenfänger.
Die Menschen studieren.
Das Verhalten vorausberechnen.
In die Psyche einfühlen.
Mit den anderen mitdenken.
Leicht durchschaubar.
In den Schuhen des anderen gehen.
Themen auf den Tisch bringen.
Es wird gegessen,
was auf den Tisch kommt?
Prompte Bedienung.
Mal was so stehen lassen.
Das arbeitet von alleine weiter.
Gedanken werden verdaut.
Probleme lösen sich.
Die harmlose Variante.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fangfragen

Beitrag  Der Kapitän am Mo 21 Nov 2011 - 9:27

Gewissensfragen.
Entscheidungungen treffen.
Rot oder grün?
Süß oder sauer?
Sich festlegen müssen.
Aus alt mach neu.
Jung und alt zusammen.
Kann das gutgehen?
Land unter im Nebel.
Trotzdem rasen auf der Autobahn?
Nebelscheinwerfer.
Gib Gas Junge.
An die Schlagzeilen denken.
Auffahrunfälle.
Die Schutzengel machen Überstunden.
Bitte und Danke sagen.
Anstandsregeln.
Eine ausgestorbene Art.
Das Thema neu aufrollen.
Im Kindergarten damit anfangen.
Grundregeln spielerisch erlernen.
Spaß, Spiel und Spannung.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Freiwillig

Beitrag  Der Kapitän am Di 22 Nov 2011 - 11:18

An die Kandarre nehmen?
Mal auf die sanfte Tour.
Lebensglück im Abseits?
Die Mitte anstreben.
Das Auge im Sturm.
Vielerorts beliebt.
Kirmes und was dazu gehört.
Weihnachtsmärkte.
Die Feste feiern.
Mit und ohne Anmeldung.
Dabei sein ist alles.
Schlösser und Burgen besichtigen.
Den Schlossgeist erahnen.
Lieber draußen gucken?
Der Notgroschen.
Der Schein für alle Fälle.
Die Bibel als Sparbuch?
Matratze ist out, Bibel ist in.
Verflechtungen.
Und Verpflichtungen.
Verantwortung übernehmen.
Mit klingender Freude.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vergebung

Beitrag  Der Kapitän am Mi 23 Nov 2011 - 5:04

Diesseits und jenseits des Vorhangs.
Wie oben so unten?
Alles spiegelverkehrt.
Wer hat an der Zeit gedreht?
Das große Wagnis. Ohne Uhr leben.
Die innere Uhr befragen.
Das innere Kind rauslassen.
Zusammen spielen.
Das Leben ist ein Spiel.
Reich oder arm. Gut oder böse.
Rollentausch. Mal bin ich dies,
mal bin ich das.
Immer jemand anderes.
Lasst euch überraschen.
Die eigene Verblüffung ist am größten.
Schräge Zeiten. Kontrolle loslassen.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Weitblick

Beitrag  Der Kapitän am Fr 25 Nov 2011 - 0:03

Weitwurf üben.
Sich in den Sand werfen.
Hektische Strandläufer.
Immer vor und zurück.
Gewohnheitstiere.
Aussteigen und alles anders machen.
Verschiedene Schuhe anziehen?
Sockenpaare kreuzen.
Unter Tage arbeiten.
Sich nichts dabei denken.
Familientradition.
Stolz auf den Beruf sein.
Schornsteinfeger mit Glücksgarantie.
Schwarze Katzen.
An der Hand gehen.
Die ersten Schritte.
Der eine früher, der andere später.
Aufbrausende Gemüter?
Aufbauende Worte.
Beschwichtigen.
Man tut, was man kann.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Überbringung

Beitrag  Der Kapitän am Fr 25 Nov 2011 - 9:42

Der reitende Bote.
Das Ende vom Lied.
Träumende Seelen?
Seelenruhig einschlafen.
Eine himmlische Ruhe.
Niemand fragt uns was.
Die vielen Kinderfragen.
Ein Loch in den Bauch fragen.
Der höhere Sinn.
Und über allem ruht der See?
Der See ruht still.
Und über allem liegt ein Friede.
Eine ausgleichende Gerechtigkeit.
Wahre Größe zeigen.
Nie den Mut verlieren.
Komme was wolle.
Die Nein-Sager und die Ja-Sager.
Aus Prinzip. Ohne zu überlegen.
Vielleicht mal hinterfragen?



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Rührung

Beitrag  Der Kapitän am Sa 26 Nov 2011 - 10:00

Anbetungswürdig.
Rumour in the sand.
Die kleinen Sandkörnchen.
Es ist schon alles enthalten,
in einem einzigen von ihnen.
Werktreue. Wurstsalat.
Mit diesen Wurstfingern?
Selbstakzeptanz.
Es ist wie es ist.
Der Dornröschenschlaf.
Und hinter den hohen Hecken.
Es galt, sich zu verstecken?
Nomen est Omen.
Die alten ‚Lateiner’ ?
Hoch gebildet und gut zu Fuß.
Warme Unterlagen.
Fußbodenheizung.
Nie wieder kalte Füße.
Nie wieder Frostbeulen.
Amen.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Altertum

Beitrag  Der Kapitän am Mo 28 Nov 2011 - 12:42

Rasende Zeiten.
Vor und zurück.
Diebesgut verstecken?
Geheime Plätzchen.
Selbst nicht wiedergefunden.
Bürden aufladen?
Nur das, was geht.
Unter Wasser atmen?
Eine Stimmgabel anschlagen.
Klaviere stimmen.
Gitarren neu bespannen.
Eine Saite ist gerissen.
Mitten im Spiel.
Der Anfang vom Ende.
Zahlenreihen lesen.
Faustdick hinter den Ohren?
Alles in Güte regeln.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Neuro

Beitrag  Der Kapitän am Mo 28 Nov 2011 - 12:55

Das Mittelalter liegt uns zu Füßen.
Der Dreiklang weckt die Gemeinde.
Das Fußvolk und die hohe Obrigkeit.
Knirschende Kieselsteine.
Sandwege und Kopfsteinpflaster.
Klappernde Hufe.
Zuviel oder zuwenig?
Ein gesundes Mittelmaß.
Herrenlose Hunde.
Streunende Katzen.
Rettende Engel.
Helfende Hände, die für sie sorgen.
Lasst sie nicht untergehen.
Die Erde hat Anhänger.
Ihre Zahl wird immer größer.
In sich gehen.
Zur Einsicht ist es nie zu spät.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Klärung

Beitrag  Der Kapitän am Di 29 Nov 2011 - 22:29

Ungereimtheiten aufdröseln.
Ans Tageslicht bringen.
Von allen Seiten beleuchten.
Die Dinge in einem anderen Licht sehen.
Mit anderen Augen.
Von oben betrachten.
Mit Besucheraugen.
Alte Gewohnheiten erkennen.
Das mal hinterfragen?
Ungläubiger Thomas.
Hans im Glück.
Den Verlauf verfolgen.
Zurück auf Start.
Alte Filme. Orte der Kindheit.
Früher so groß.
Heute so klein.
Sprachlos davor stehen.

alien

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kreisel

Beitrag  Der Kapitän am Mi 30 Nov 2011 - 8:33

Ein Brummkreisel?
Kopf in der Spielzeugkiste.
Nase ins Buch gesteckt.
Eifrige Puppenmütter.
Rennfahrer mit Holzauto.
Die Flaute abwarten.
Aber dann wird gesegelt.
Einmal rund um die Welt.
Sich feiern lassen?
Weltrekorde brechen.
Die Jüngste, der Älteste.
Am längsten, am schnellsten.
Das Schicksal herausfordern?
Geht`s auch ne Nummer kleiner?
Tüchtige Hausfrau.
Fleißige Handwerker.
Postbote sein bei Wind und Wetter.
Seinen Beruf lieben.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Verwandlung

Beitrag  Der Kapitän am Do 1 Dez 2011 - 23:36

Aberglauben.
An gar nichts glauben?
Sich einer Sache sicher sein.
Berge versetzen.
Neue Landschaften entstehen.
Ein Himmelszelt.
Viel dazudichten.
Raus aus dem Loch.
Verkriechen ist out?
Gemütliche Eckchen.
Weise Alte. Pfiffige Junge.
Etliche Umdrehungen.
Zur Einsicht ist es nie zu spät?
Umkehrungen machen.
Auf Sand bauen?
Feste Grundlagen schaffen.
Und zum Schluss feiern wir.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Am Morgen aufgeschrieben ...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 25 1, 2, 3 ... 13 ... 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten