Wenn etwas wichtig ist ...

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wenn etwas wichtig ist ...

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 15:22

Wenn etwas wichtig ist, dann die Sachen auf der Rückseite des dicken Briefes, der am Morgen vom Onkel geschrieben wird. Die Begriffe, die dort in kleinen Kästchen eingerahmt stehen, kann Sladdi abschreiben und verteilen. Es kann auch gerne auf diese Begriffe meditiert werden. Seufz. Diese Begriffe sind in extrem kleiner Schrift geschrieben. Sladdi hatte immer geahnt, dass diese Rückseiten der dicken Briefe etwas auf sich haben, aber sie konnte das nicht entziffern. Aber es ist das, was am Morgen an Erkenntnissen runterkommt. Dann hieß es kurz "Schreibpause" während des Telefonats und es wurden zwei weitere Begriffe aufgeschrieben:

- Nahlegung und dran glauben müssen.

 sunny
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sehkraft

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 15:23

Sehkraft bedeutet: das, was du siehst -
dass du das siehst, was geistig da ist.
Auch unten sehen. Postkarte ist nur oben, der Briefinhalt auch.
Das Brieffutter ist die Identität. Der Briefumschlag ist unten.
Stutz. Staun. Grübel. Hinweis:
was nicht zu ihrem Fachbereich gehört,
fasst sie nicht an.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Eine Schreibpause

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 15:25

Es gab eine Schreibpause.
Der Onkel wollte einen Begriff aufschreiben.
Anschließend diese Erklärung:

der Aufmerksamkeit folgt notwendig Energie.
Dem Gedanken folgt allgemein Energie.
Aber sie muss mit Achtsamkeit vorgehen.
Denn bei Aufmerksamkeit schießt man denjenigen ab.

Spannungspunkt halten.
Sladdi ist geistig als Beobachter anwesend.
Die Augen sind Sehkraft.
Wir pflegen den Buddha da oben als Gruppe.
Die Dialogperson pflegen. Und jeder Einzelne pflegt als Buddha
Erscheinungen und Phänomene. Erlauben, dass der Buddha sich
in einem selbst inkarniert. Das ist gemeint mit Inkarnation.
Die Folge davon ist Wissenschaft.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Das Horusauge

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 15:30

Das Horusauge ist das bestimmte Auge, aber nicht die Bestimmtheit selber.
Bestimmtheit und Auge gleichzeitig, wenn die zusammenkommen, löst sich
die Bestimmtheit auf und wir haben das Horusauge. Wenn es oben rumläuft
und mich und das Geschäft mit einbezieht, ist das der Stadtschlüssel von Berlin.
Und zwar um eine Betonung besser als das Horusauge.

Der Kontext, oben rumlaufen zu lassen -> gleich Sehkraft.
Die sind ja alle unten, kann oben kaum einer rumlaufen.
Die Griechen haben das auch rausgefunden.
Ist alles schön cremig. Und sie singen immerzu:
"Es gibt kein Sondersein, es gibt kein Sondersein, es gibt kein Sondersein.
Das ist dann keine Mistkugel (alles rollt auf mein Kommando),
sondern eine Harmoniekugel, mit lauter Punkten aus dem Gesang:
"Es gibt kein Sondersein".

 cyclops
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Sehkraft fehlt den Menschen

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 15:32

Djwal Khul hat mit dem Volk,
aber nicht mit der Nation gesprochen.

Die Sehkraft fehlt den Menschen.

Stichwort: Stellenanzeigen - die erwarten da Monstermenschen, die alles können.
Das geht ja gar nicht. Begriffliches Schließen, die Sehkraft. Begriffe pflegen. Die Augen
ernähren sich vom begrifflichen Schließen. Knecht oder Sklave sein, wäre ja gut und schön,
aber der Mahadeva muss sie sogar in ihre Zimmer führen, weil sie es nicht können.

Die Gazellen haben das Konfliktfett unsichtbar gemacht,
aber Sladdi nicht, die kann das schön abarbeiten !

 cherry
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Augen vom Onkel

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 15:34


Die gesamte Sehkraft
von Deutschland,
das sind die Augen vom Onkel.
Und immer dieses Blitzlichtgewitter.
Ein Kanzler ist da völlig unwichtig,
im Verhältnis zum Onkel.
Das geht ständig so.


avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Und die Schrift wird krakelig

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 15:59

Babaji übernimmt Verantwortung für das Universum.
Sladdi in Hamburg hat ein anderes Universum, als die in Berlin.
Sai Baba hält das Universum rein. Aktivitäten des kosmischen Christus.
Maitreya als planetarischer Christus geht in die Welt.
Der amerikanische 6. Persönlichkeitsstrahl kam ins Spiel.

Die kleine Schrift - der Onkel strebt, dass nichts drin ist,
es plumpst aber die Aktivität rein und die Schrift wird krakelig.
Wie eine siegreich mahlende Lawine auf breiter Front. Grummel.
Wieso? Sladdi freut sich doch, dass sie lernen darf, sprach der Onkel.

Der indische Staat ist auf Freia der Herr ausgerichtet.
Das Okkulte davon zündet im Ausland.
Schiwa kann auch das Okkulte -
er legt das Okkulte in die Sein-Potenz.

Der Onkel sieht nicht mit physischen Augen, er sieht als Dialektiker.
Das ist präziser, es bezieht alles mit ein, was man sehen kann.
Er kommt so zu 100 % in die Sehkraft rein. Das ist anstrengend,
sehr stark konzentrierend - auf dem Stand der 7. , 8. und 9. Einweihung.

Sie erklären dir was. Aber es geht auch mit weniger hohen Einweihungen.
Nochmal eine Erinnerung an die Maharani - sie liebkost dich und der
kosmische Äther erscheint dir und da hat der Onkel das erkannt
mit dem Sehen. Die 7. , 8. und 9. Einweihung - das sind lauter
Wesen in dir, die sich gegenseitig belauern.

Die Einweihung der Psychologie nach - das ist Indien, die Dinge
hochschrauben. Bist vielleich mal ein willentliches Organ von einem Inder,
der am Ganges sitzt. Altes und heutiges Indien.

 alien 
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Da sei das Wissen zu finden

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 16:03

Weil der Onkel die Sehkraft anwendet, sieht er alles in der Transzendenz im Rani.
Devas zu mißbrauchen, die mit der Maharani verbunden sind, wäre schwarze Magie.
Der Onkel hat Visitenkarten vom Rani und schickt schon mal Leute dahin,
mit dem Hinweis, da sei das Wissen zu finden.

 king 
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Mit den geistigen Augen lesen.

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 16:05

Es kam ein Brief von dem Arjunaforum.
Er bat Monte Rosa darum, etwas größer zu schreiben,
da seine Sehkraft nachlässt. Sladdi geht`s genauso.

Aber wir sollen mit den geistigen Augen lesen, anstatt mit den leiblichen Augen.
Dann würden wir uns quasi erinnern und alles wäre gut. Das Problem mit der Unwissenheit.
Wissen ist keine Kenntnis, weil sonst die Welt reingrätscht. Philosophie = sich den Dingen stellen.
Fängt erst an, wie die Gesellschaft tickt. Die Extrovertierten, sie können schon 5000 Jahre tot
sein und kriegen das gar nicht mit. Kuthumi kann das gut administrieren.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Es geht los ...

Beitrag  Der Kapitän am Di 27 Mai 2014 - 16:10

*

Vishnu legitimiert das Krischnaselbst.

Welt - B ......? - Manifestation

Kapital = umgestülpter Sinn

Zeus = Nummer 1

Gradumarmung

Freyjaperson

Der Vishnuaspekt zerstört die Legalität.

Nase an Nase - Gleichberechtigung - Partnerschaft

Enthymem = Dialogerscheinung

Oberhauptmaya - Buddhabegriff - Zeuskraft

? - Auge - Regierung

Kraftart = Tatsache
Kräfteart = Symbol

Wissenschaft - Legitimität - Semiotik

? - Legalität - Tatsache

*
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erklärungen

Beitrag  Der Kapitän am Mi 28 Mai 2014 - 22:19

- Jeder Mensch kann lesen.

Natürlich kann jeder Mensch lesen. Aber nicht jeder Mensch hat ein Bewußtsein dessen,
was er gelesen hat oder ein Gewahrsein von den mit dem Gelesenen verbunden Dingen.
Sehkraft ist also jeder Mensch kann lesen immer vorzuziehen. Erklärungen sind Pflicht,
weil Erklärungen für das Bewußtsein da sind. Man muß also 24 Stunden am Tag
mit Erklärungen verbringen.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Innerlich klar?

Beitrag  Der Kapitän am Mi 28 Mai 2014 - 22:21

- weil innerlich klar ist.

Weil innerlich klar ist gibt es nicht.
Weil innerlich klar ist ist entweder Selbstmanipulation oder Fremdbestimmtheit.
Weil innerlich klar ist muß ich also rezeptieren und dann weitersehen. Weil innerlich klar ist,
ist nicht die Sehkraft sondern der Widersacherwiderstand vor der Sehkraft.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein Spiegel

Beitrag  Der Kapitän am Mi 28 Mai 2014 - 22:23

- ein energetischer Spiegel.

Einen energetischen Spiegel gibt es nicht.
Weder energy noch Energie können von einem Spiegel reflektiert werden.
Der Spiegel bindet den Teufel mittels der Sehkraft.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sehkraft

Beitrag  Der Kapitän am Mi 28 Mai 2014 - 22:26

Alles was ich wahrnehme gehört zur Sehkraft,
auch hören und riechen.
Ein Deutschlehrer weiss das alles,
aber er kann nicht immer reinkommen beim Unterricht,
wenn die Schüler das nicht erlauben, dann kann er
die Unwissenheit nicht zerstören.
Momentan sind das alles Uschanas -> Lehrer der Dämonen.

 geek
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zwei dicke Briefe

Beitrag  Der Kapitän am Fr 30 Mai 2014 - 3:44

Walhalla = 7 heit
Shamballa = 3 heit

Bewußtseinsaspekt - Kraft - planetarisches Leben

7ter Strahl Manifestiert
erneuert das Gefühl
naturalisiert die Reinheit
arbeitet mit allen Strahlen gleichzeitig

Machterkenntnis

-

Früher war die Bibel Semantik und Semiotik

Bibel - Union = Semantik

Wert - Identität - Anschauung

Identität - Wissen - Vernunft
(Unterschied) (Mitte)

Die Polizei hat keine Semantik

Identität - Anschauung - Postkarte

 Idea
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erklärungen

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:39

- Jeder Mensch kann lesen.

Natürlich kann jeder Mensch lesen. Aber nicht jeder Mensch hat ein Bewußtsein dessen,
was er gelesen hat oder ein Gewahrsein von den mit dem Gelesenen verbunden Dingen.
Sehkraft ist also jeder Mensch kann lesen immer vorzuziehen. Erklärungen sind Pflicht,
weil Erklärungen für das Bewußtsein da sind. Man muß also 24 Stunden am Tag
mit Erklärungen verbringen.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:40





avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ein Spiegel

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:40

- ein energetischer Spiegel.

Einen energetischen Spiegel gibt es nicht.
Weder energy noch Energie können von einem Spiegel reflektiert werden.
Der Spiegel bindet den Teufel mittels der Sehkraft.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:41





avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zwei dicke Briefe

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:41

Ohne Partnerschaft keine Einsicht

Gleichschaltung - Wille = Lhatara

Partnerschaft ist die Basis im Alltagsdenken

Die Persönlichkeit hat keine Ebene

Denken und Partnerschaft

-

Die Sitte ist Semiotik zu Vertrag
Andropos - magnetischer Impuls - Buddha
Maitreya - Gesetz der wachsenden Empfindsamkeit

Indien = Körper - Atma - licht
Tibet = Körper - Bodhicitta - Licht
[...] - Zeus - Organ

Moralität - Zusammensetzung

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aus dem Archiv - vom 12. November 2013

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:42

Das Arjunaforum war gestern Abend noch da und hat sich gefreut, dass es den Onkel nicht antraf und dass es die Sachen einfach an die Tür hängen konnte. Ja, es ist jedesmal eine Mutprobe, den Onkel zu besuchen. Der hat viel Geburah verwirklicht und die andere Seite ist dann Pachat/Furcht. Du strebst zum Onkel, hast aber das Zähneklappern. Man muss ja auch noch das Steuer halten können, wenn man mit dem Auto fährt.

Das Arjunaforum beklagte sich ja schon, dass es die kleine Schrift nicht lesen kann. Und es hatte eine Postkarte mitgebracht, auf der Tim und Struppi sehr angestrengt auf einen Zettel blicken, das Ganze ist mit Fragezeichen versehen. Und das brachte nun die Erkenntnis, was es mit der Schrift auf sich hat. Der Onkel schreibt mit einer Schrift, die tiefergelegt ist - das ist auch der Grund, warum Sladdi das nicht gut lesen konnte. Diese Schrift ist noch unmöglicher, als unmöglich. Eine mystische Postkarte ist wie ein Grab. Und das Grab muss geöffnet werden.

*seufz* sprach Sladdi. Genau, sprach Buddha. Das hat der Dorfschullehrer Fritz Pimpernelle von Walsrode auch immer gesagt. Das ist Philologie. Die Leute glauben, dass die Schrift dadrüber ist. Aber Schrift ist das, was hingeschrieben ist. Musst einen Schlüssel haben. Wenn du immer noch dadrüber suchst, haben wir Sesam. So wie bei den Sesambrötchen oben drauf. Der Schlüssel muss geistig zukommen. Wenn du die Dinge gepflegt hast, geschieht das auch, aber nur, wenn bestimmte Dinge gepflegt wurden und nicht nur irgendwelche Dinge.

Das Arjunaforum weiß, was Schrift ist, es ist aber sooo mystisch interessiert und begeistert. Das Arjunaforum hat das Wissen zum Onkel gebracht und der hat es dann runtergebracht. Die Hindus wissen, was Schrift ist, aber sie sehen nur das Devareich. Sie haben dann zwar mehr Informationen, als bei der Schrift, es ist aber mehr Ungenauigkeit dabei. Der Schriftgeist. Die Schrift ist der Körper der Textgrundlage. Eigentlich ist die Schrift leichter als die Weisheitslehre, das wollen die Menschen aber nicht wahrhaben. Die Irrtümer kann man nur nach und nach rauskriegen. Immer wieder neu anfassen und es werden jedesmal weniger Irrtümer.

Lass den Alten reden? Den Onkel Melchizedek?
Der gibt es einfach an Schiwa weiter und Schiwa kann es oben mental kreisen lassen -
das landet dann mit Pauken und Trompeten bei den Menschen (Sladdis Phantasie hat zum Schluss die Worte des Onkels übersetzt).


king
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Und weiter geht`s ...

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:43

Die Ethik ist die Erkenntnis nach Krischna.
Die Ontologie ist die Materie der Geisteswissenschaft.
Die Physik ist die Erkenntnis nach dem abstrakten Idealismus.

Liebesaspekt minus Psychiker gleich das Okkulte.
Dasein minus Gefühlsregungen gleich Anstand.

Ziel - Absicht - Zweck

Der Telos fällt unter den Mahachohan.
Tetraeder = Identität/Glauben/Manas

Wesen minus Zeit gleich Filosof
Zeit minus Eigentümlichkeit gleich Mathematiker
Das Seiende gleich Symbol minus Raum

Allah übt sich im stramm stehen
Ruri unterwirft gerne England

Symbol minus Tatsache gleich Liebe auf den ersten Blick
Blickfang und Liebe auf den ersten Blick

king  queen
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:44

Der Begriff tötet die Unwissenheit
Qualität - Beschaffenheit - Oberbegriff
Verstand - Intellekt - Geist = Bodhisattva Erfahrung

Liebesaspekt minus Psychiker gleich das Okkulte
Die Physik ist die Erkenntnis nach dem abstrakten Idealismus
Die Ontologie ist die Materie der Geisteswissenschaft

Die Ethik ist die Erkenntnis nach Krischna.
Die Veredelung ist die Qualität der Wahrheit.
Der Zufall ist die Kulturkraft von Schamballa

Erziehung ist die Eigentümlichkeit der Religion

Selbst/Buddha
Wesen/Simhanada - ein großer Pfeil für alle drei: reine Energien
Inhalt/Maitreya

sunny
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:44

Hofmathematik und Universitätsmathematik

Platon = Philosoph in der Macht
Leipniz = Mathematiker in der Macht

Mitgefühl ist Anwendung auf das Sein
Yoga - Knippsen - Deduktion
Gottheit - Lingam - Sein

Hohepriester = Walhalla/Wotan/Odin
Okkultist - Substanz - geistige Triade = fensterlose Monade
Gefühl - Emotion - Empfindung = Monadologie

Polarisation - Knochenbauer - Topos
Inhärenz = Idee - Drittes Auge - Wesen
entspricht: (Keule - Diskus - Krone)

Desperado oder Gotteskörper?
Solarplexus oder Gehirn?
Das Profane und Verleugnung

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:45

Das Ende der Knechtschaft
Krankenversicherung Zahnklemptner
Mahadeva ist die Zusammensetzung der Ebene

Polarisation - Lebensenergie - Zeuswissenschaft
Das der Einzelwissenschaft gemeinsame heißt Psyche.
Ludwig Feuerbach = der Alte mit dem Bart

das Gemüth muß über den shiftbegriff herrschen
Öffentlichkeit = shift - Transparenz - Regierung
Organ Objekt = Wissenschaft

Hingabe ist positive Ergebenheit
Kommen ist die Qualität des Brennpunkt
Glück - Wissenschaft = Logos

Die Zeit muss den Widersacher auflösen
Der Eine - Kultur - Vrajapani
Leineschloß = Babahof

Saugkraft: abstrakter Idealismus (Ashram 1/5)
Der Buddha kann die Periode sehr gut lenken
Der Räuber ist in Berlin die Regierungsperiode

Denktätigkeit = verwirklichte Empfindung = Lingam
Denktätigkeit = verliehene Empfindung = Wissen
Denktätigkeit = mentale Empfindung = Erneuerung

Esoterik ist die Wissenschaft der Empfindung
Das profane Gefühl
Saugkraft

Sri Yukteswar = Schiwaeinheit
Bildung - Monade - Wesenheit = Moralpräsenz

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:46

Deutschland = Land der Devaideen
Frühbedingtheit
Stammposter

Küchenfeger oder neue Leute
Gruppenanregung

"Freimaureraristoteles"
"Freimaurertechnik"

Die Wunder Wunder Wunder Willen sehen
Maya ist das Okkulte ohne Topik

das unpersönliche Urteil
Computerkraft und Herzensblut

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:46

Zuhörer und Leute denken
die indische kabbalistische Intelligenz
die kabbalistische Intelligenz bei Allah

Betriebswirksamkeiten
Okkultistpokal
Mystikerpokal

"Höllenfeuer"
"Freiheitsfeuer"

Kabbala und Buddhaintelligenz
Die Wesenheit ist nur bei Jupiter allgemein

Die Geistige Hierarchie hat die harmonischen Kräfte der Intelligenz
Zeus beherrscht die Triebfederordnung
Das Wissen ist die Konklusion des Prinzip

Die Gunas beherrschen die schöpferische Intelligenz
Sandhokan ist der erste Okkultist
6ter Strahl - Kenntnis - Relationen

Logos = Krischna (linke Hand) + Wischnu (rechte Hand)
Atman: Gott - Persönlichkeit - 6ter Strahl

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:47

Es tut sich was, Sladdi kann das leichter entziffern, auch vieles schon ohne Lupe  cheers

Definitionsgegenseitigkeit
Dschinngefühl
Lhagefühl

Yogaeinheit
sich selber eine Regierung geben
direkte Erkenntis

dieser Macho privat
Dienstanweisung

Gedächniskraft hat das Relat der Definition
Entschlußrelat - Lharelat - Empfindungsrelat = Elementarkräfte
Die Dschinn haben die okkulte Farbe

Die Wissenschaft fällt unter die Allah Gunas
Samsara als tibetische Gunas
Tamas - Bardomotivation - Atma

Druck - instinktive Telepathie - Kommunikation
Psychiker - Gunas - Okkultist

Atmagunas
Buddhigunas

Fahrspaß kann nicht mehr werden als Gunas
Gunas + Dialektik = Buddhi

Die Dreiheit hat die Vollkommenheit verwirklicht
Gunas explodieren gerne in Sophisten
Zeremonielle Ordnung - Okkultist - Philosophie

Brauchtum - Okkultist - Platon
Abstrakte Person / Regierung
Theologie / Macht

Der Priester ist die Einheit des Esoterischen Ritus
Das Okkulte - Logos - Philosoph
Das esoterische Zeremoniell muß dem Hohepriester dienen

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Di 15 Jul 2014 - 8:47

Verblendung wird als Konkurrenz abgearbeitet.
Hannover wird als Wettbewerb abgearbeitet.
Die Gunas polarisieren die Erkenntnis.

Zeus = Schiwalingam
Avatar = Schiwaeinheit
Yoni = Objekt

Gemeinschaft - Moral - Gesellschaft
Krischna - Kraftfluß = Glauben
Citta muß den Traum des Lebens beherrschen

Die Deutsche Bildung am Boden
Die Freiheit des zweiten Strahl
Mahawischnu = Kraftfluss

Der im Schwitzkasten macht die Verwaltung
Prinzip - Gut - Hof
Bei Kant - Geist = apriori (Leipniz
Bei Kant - Schrift = aposteriori (Descartes)

Die Wissenschaft muss besser als die Erkenntnisart sein.
Von der Persönlichkeit zum Individuum
Der Freibeuter ersetzt den Pirat

Die Frau muß besser als die Buchtfreiheit sein
Das Richtige = Zukommen
Analytikpitris

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Weisheiten für den Schwager

Beitrag  Der Kapitän am Mi 16 Jul 2014 - 15:23

Der Onkel hat immer für den Weisheitsavatar abgeschrieben.
Deshalb hat er auch die kleine Schrift gewählt.
Der Weisheitsavatar ist sehr froh über die Notizbücher,
die sind ein Notbegriff für ihn.

Sri Yukteswar macht die Kämpfe, damit Yogananda
sich mit der Ordnung beschäftigen kann.

Wenn Sladdi die kleine Schrift entziffern will,
muss sie zum Schwager streben. Das sind nämlich
wertvolle Weisheiten für den Schwager.

Inder pauschal gesprochen gibt es nicht,
es gibt nur die Menschen in Indien mit den
verschiedenen Hautfarben und der bestimmten Art,
sich zu kleiden und das was darüber hinaus geht,
ist die indische Hierarchie, die mit Allah verbunden ist.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Mi 16 Jul 2014 - 15:34

Fast ohne Lupe  alien

Das Dritte Auge kommt aus Hannover
Der Seher kommt aus Berlin

Das Wollenwissen
Die Schiwamonade

Der Fußballgott spricht Deutsch
Die Dschinn sind die Empfindung der Berührung

Definition - Verlangen = Objekt
(vom Onkel vorgelesen heißt es dann:
Definition minus Verlangen gleich Objekt)
Materie = Definition - Objekt

Krischna macht die Verwaltung für Vischnu
Enoch - Rudra - Immanuel
Werden - Form = Gunas

Assistenzprofessor - Universität = Sri Yukteswar
Der positive Wissenschaftler ist ohne Moral
Willensmonade = die Gunas der Krone

Altgriechisch - Japan = Ägypten
Spinoza = Romantiksubstanz

Praktische Religion / Djwahl Khul
Praktische Philosophie / Auge Schiwas
Praktische Vernunft / Empfindung

Die Rezeption ist die Religion der Wahrnehmung

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist

Beitrag  Der Kapitän am Mo 21 Jul 2014 - 7:04

Das Organisationsprinzip von Aldi
Persönlichkeit - Zeit - Beschaffenheit = Gunas
Prinzip - soul - Substanz
Freyjaesoterik

Traum - Moral - Atma = Metaphysik
6ter Strahl - Gesellschaft - Walhalla
Wissen: Metaphysik - Esoterik - Walhalla
soul = Aktiengesellschaft - Mahadeva

Lotto = dunkle Zinswissenschaft
Traum - Empfindungsfähigkeit = Zufall
soul - 6ter Strahl = Körper

Lebensenergie - Erscheinung - Mahadeva = Krieger
Das Prinzip ist die Empfindung der Analytik
Vernunft = Körper - Form - Seele
Streben - Wesen - Seele

cherry
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Do 24 Jul 2014 - 4:45

Steigerungsanstand
ohne Krischna kein Organ !

Körper = Physik - Bildung - Empfindung
Notwendigkeit = Wollen - Moral - Gesellschaft
Allgemeinheit = Liebe - Widerspiegelung - Gefühl

Wissenschaft - Logik - Einsicht
aposteriori = Begriff - Pralen
apriori = Begriff - Prozen

Brötchen schmieren = Mystik - Wollen - Beschwörung
Einheit - Deva - Periode
verschoßen und verknallt

Rollenwahrnehmung - magnetische Liebe - Erkenntnis
Gymnasium = Gewicht + Deutsch
Hauptschule = Mathe + Leben

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist

Beitrag  Der Kapitän am Sa 2 Aug 2014 - 7:44

Manu: = love - Wahrhaftigkeit - Vischnuaspekt
Dreiheit: = Mensch - Person - Wesenheit

Yoga: = Krischna - Auto - Schatten
Yogi: = Begriff - Periode - Meditation

nur die deutsche Wirtschaft ist ein Affenhaus

Persönlichkeit - Physik - Atma
Person - Willenspitris - Buddhi
Willenspitris - Buddhi - Haltung

Platon = prinzipielle Positivität
Sokrates = Materie
Aristoteles = Geist

Geschöpf - Gott = Mahadeva
Element - Denken = Mahachohan
Tibet - Lebenskern = Platon
Lebenskern - Kausalkörper - Krischna

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Mo 4 Aug 2014 - 16:01

Dharma + Lesen = 5ter Strahl Chohan
1ter Strahl Chohan = Karmaauge

Ein Sandwich: oben Philosophie, unten Mathematik
und dazwischen liegen Wissenschaft/mind
Wille Art Physik

Karmakörper - Person = Seele
Der Sturm im Wasserglas

Bodhisattva - Verlangen - Willensattribut
Universum - Form - Mahachohan

Geld - rezeptive Zentren - Verhältnis

Indien = Moral -Philosophie - Jupiter
Berlin = Zeus - Philosophie - Antropos

Wesenheitperson = Indien
Wesenheitseele = Metaphysik

Tüte = Gehalt - Bindung - Manas

Entelechie - Streben - Gehen = Platon
Aristoteles: Sozialverhalten - Seele - Absicht

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Mo 11 Aug 2014 - 15:47

Erst Eingebung, dann Inspiration

Person = Gott - Das Abstrakte - Theologie
Der lebende Gott = Rudra - Krischna - Freyja
Gegenwart = Die Topik des Symbol

Thor ist der Kern von Schiwa
Thor - Schiwa = Berlin

Halbgott = Plato
daimon = Platon

Ich bin die Ausstrahlungssphäre des Rudragehirn
Der Arzt ist der Maha der Kraft

Beschaffenheit = Symbol - Christ - König

Jung oder Frisch (Amerika oder Deutschland)
Amerika hat weder Fell noch Fleisch
Die Manifestationsseele

Boddhisattwa - Mitgefühl - Person
Metaphysik = Seele - Sprache -Staat

Universum - Kraft - Form := Denken
(3ter Strahl - 1ter Strahl - 7ter Strahl)

Kraft - Universum = Rudra
Formbauer - Universum = Mensch

Praktische Mathematik = kategorischer Imperativ
Praktische Vernunft = Universum

 cherry
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Fr 15 Aug 2014 - 16:57

Bürger = Vorstellungskraft minus prinzipielle Positivität
Fleisch = Verlangen - Wollen - Knochenbau
Monadologie = Topik - Dialektik - Reinheit
Saugkraft = Die Vertiefungen

Kritische Theorie - Jürgen Habermas = Jedi Ritter
Faustrecht - Sith = Systemtheorie /leere Eigentümlichkeit

Sophia - Simhanada - Geist = Schiwa
Polarisation - Nirvana - Werkzeug

Selbstliebe oder Eigenliebe
Love - Kraft = Semantik

live = Wille
life = Geist

Maya - das Okkulte - Atmatranszendenz
Sinn - Schiwa = Mahachohan

König Arthus ist der Bewusstseinsaspekt von Odin
Maya = Unwissenheit - Höllenfeuer - Verlangen
Negativität

Indien = Allah - Schiwa - Odin
Die Verwaltung einer Tankstelle
Geschäft = Präsident - okkulte Entwicklung - Metaphysik

Festanstellung = eine vollständige Kritik
transzendentales Ich = Begehren des Auge Schiwas

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 30 Aug 2014 - 21:42

Materielle Entwicklung = Freyja
Okkulte Entwicklung = Odin
Gesamtentwicklung = Frigg
(eine große Klammer für alle drei = Schiwa)

Verlangen minus Hunger gleich Moral
Hinduismus - Sozialverhalten = Odinrudra
Berlin - Odinrudra = Zentralisation

England + Japan = Latein
Niedersachsen + Brandenburg = Altgriechisch

König Salomon (Vergangenheit)  Odin (Zukommen) Schiwa (Zukunft)

Halz (mit z): Vier edle Wahrheiten
Ajnazentrum: Neben + Hauptübungen
Krone: Esoterischer Buddhismus

Buddhabildung = Involution des Auge Schiwas

Seelenadel - Maharani - Fleisch

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 13 Sep 2014 - 20:57

Schiwa =
Atma Schiwalingam
Buddhi Rattenfänger
Periode Krischna

Manasperiode = Form – Dialog – gute Stube
Aristotelesform und Odinform = Meister der Weisheit

Begehren = Tagesseite
Wunsch = Nachtseite

Haben - Ahamkara = Bezug

Manaslogos + Preußen = Verwaltung
Hannover = deutsche Immanenz
Berlin = deutsche Transzendenz

Jupiter = Kraft – Theaterlandschaft

Agape = Schiwa (Betriebswirtschaft Person
Freundesliebe = Odin (Systemtheorie) Mensch
Erotik = Allah (Volkswirtschaft) Persönlichkeit

Term = Willensrudra
Soul – Identität = Intelligenzgattung

Lehrer – Deutschland = integrierte Persönlichkeit
Persönlichkeit – Indien = Avatar

Leib = Phänomentiefstand – Konflikt

2te Einweihung = körperliche Gestalt
4te Einweihung = transzendentale Gottheit

Entscheidung = Kraft – Entschluß – Leib

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wenn etwas wichtig ist.

Beitrag  Der Kapitän am Mo 15 Sep 2014 - 16:32

Theorie - Konkret = Lerngeschwindigkeit
Involution - englische Einverleibung - Lichtträger

Involution - Gefühl - Maya = Sri
1, Logos Manifestation
logos Schöpfung

Power Geistige Triade
Kausalkörper Kraftmystik
Kollektiväther Herr
Relativatopik Engel
Kraftmystik Devawesen

Qualität - Anwendung auf Sunnyata = Dialektiker
Willensqualität = wachsende Empfindsamkeit Nährvermögen
Manas - Subjekt = die wahre Induktion

Schekinah - Imanenz = Inheränz
Genuß - Erfahrung = die wahre Induktion

Definition - Hoheit = Einbildung
5ter Strahl - Topos = Relativa
Liebesaspekt - Name = logos

Yogagestalt ->
Shamballa 2ter
Göttlichkeit 4ter
Tibet 6ter

Persönlichkeit - Kausalkörper - power = Mathematik

alien
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 4365
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn etwas wichtig ist ...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten