Schule

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Schule

Beitrag  Der Kapitän am Sa 26 März 2011 - 10:02

Madonna in Malawi
Schulprojekt in den Sand gesetzt
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-66136.html
Ihr Engagement für Malawi einstellen will Madonna offenbar nicht: sie ließ mitteilen,
sie wolle die Organisation weiterhin unterstützen, um die Lage in Malawi zu verbessern.


avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Di 29 März 2011 - 23:43

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 2 Apr 2011 - 20:43


Das frische Honigbrötchen

"Als der Leiter einer großen Schule und Ausbildungsstätte im alten China bemerkte, dass Schüler und Lehrer im Bemühen nachließen, suchte er einen der Weisen im Lande auf, um dies mit ihm zu besprechen. Dieser ließ den Ratsuchenden von seinem Alltag und seinem Tagesablauf genau berichten. Als einzigen Vorschlag gab er ihm mit, etwas zu unterlassen, was er bisher getan hatte.

Der Leiter des großen Internats sollte weiterhin seine ruhige Stunde der Besinnung haben, sollte dabei auch wie bisher seine Schale Tee trinken, aber nicht wie üblich das mit großem Genuss verzehrte frische Honigbrötchen dazu essen. Die Geschichte endet damit, dass danach alles sich zum Guten wendete. Wer um die seelischen Abläufe und ihre Wirkungen nach innen und außen weiß, darf dieser Geschichte glauben.

Der Leiter hatte geübt, sich selbst eine Einschränkung aufzuerlegen, sich selbst Grenzen zu setzen. Dieser Vollzug bei ihm selbst hatte ihn verändert. Die anderen nehmen unbewusst von uns viel mehr wahr, als wir bewusst erfassen. Ich habe oft beobachtet, wie sehr eine einzige Veränderung in der Stellungnahme zu sich selbst, wie zum Beispiel das Aufhören zu rauchen oder der Verzicht auf die tägliche Flasche Bier, viel mehr aktivierte, als von dieser Handlung her zu erwarten war. Die Arbeit an sich selbst löst oft Lawinen aus, die häufig nur als kleiner Schneeball beginnen." (by Hildegund Fischle-Carl)




avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Di 19 Apr 2011 - 0:05


Universalgenies


Goethe war nicht das letzte Universalgenie,
denn Nena ist auch ein Universalgenie.
Sie ist nicht bloß eine Schlagersängerin -
sie beherrscht alle Fächer einzeln.

Die schweizer Gruppe "Yes" hatte mal einen Hit gelandet -
aber nicht die Yes-Törtchen, hihi ...

Owner Of A Lonely Heart
https://www.youtube.com/watch?v=ELpmmeT69cE

Die haben das irgendwie intuitiv durchbekommen.
Nena mit den 99 Luftballons war auch so extrem gut,
das ist gar nicht angemessen bemerkt worden.

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 23 Apr 2011 - 22:21


Fotostrecken


Thema Autismus Kinder
ein Roboter dringt in die Stille vor
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,499909,00.html

Unterwegs mit der Kliniklehrerin
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-62969.html

Ausbildung zum Gesundheitsclown
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-66659.html

clown

Nena "arbeitet" jetzt in einer Castingshow.
http://www.tagesspiegel.de/medien/fuer-mich-lebt-der-moment/5879930.html

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Mo 13 Jun 2011 - 10:55


Komisch


Es ist alles so komisch momentan?
Nachricht von der anderen Seite:
Ja, wie soll es denn sonst sein, außer komisch.
Wir arbeiten nur noch im Detail.
Und zwar all das, was schon mal gemacht worden ist.
Aber jetzt dürfen wir das aufarbeiten, wo die anderen Pfusch gemacht haben.

Das Leben ist das Leben der anderen.

Empfehlung: banale, billige Dinge tun.
Im Detail arbeitet es sich am besten nach Recht und Billigkeit.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 9 Jul 2011 - 1:02


Für das Leben


Wann sagt man: ich, du, er, sie, es?
Sowas sollte man in der Schule gelernt haben.
Alles durchdeklinieren, nicht so tun als ob,
dann wird die Stellschraube angezogen und
die Schüler kommen nicht mehr mit.

Man lernt für das Leben und nicht für den Lehrer.

Lehrer können nicht die Grundsätze erklären.
Sie haben sich an der Uni bereits kapitalisiert. Reflektieren.
Davon hängt das Lebensniveau ab. Religion stärken.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Mo 11 Jul 2011 - 1:29

9. Febr. 2009

Der Coole

Es war schon ein sehr spezieller Tag. Irgendwie hatte ich morgens mal "alle Sinne beisammen" wie lange nicht mehr
und mein Programm vor der Berlinfahrt klappte wie am Schnürchen. Der Coole kam hier wie verzaubert an: für ihn war
alles in ein spezielles Licht getaucht und er sah Häuser auf dem Weg zu mir, die er nie zuvor wahrgenommen hatte.
Die Strecke bis zur Autobahn war dann förmlich mit Raben "übersät". Und während der Autobahnfahrt nahm der Coole
das Licht sogar violett und rosa getönt wahr.

Beim Inder trat wieder eine Situation ein, wo sie durch die Mangel genommen wurde. Und der Coole stellte auf der
Rückfahrt fest, er hätte immer bejahend nicken können, somit wäre er diesmal wohl nicht "dran" gewesen. Wir haben
das am Telefon angesprochen, dass sie immer befürchtet, sie müsse das wiedergeben können, wenn sie bejahend nickt
oder wenn sie bejaht, sie hätte was kapiert. Das sei ja wie in der Schule. Nein, das ist völliger Blödsinn. In der Schule
wäre das ganz grauenhaft und gerade nicht angebracht.

Wenn einer nickt, hat es bei ihm vielleicht für die ganze Klasse klick gemacht, aber niemand dürfe von ihm erwarten,
dass er es wiedergeben könne. Gerade, weil es bei ihm für alle klick gemacht hat, wäre er nicht in der Lage, etwas
wiederzugeben. In der Schule sollten die Kinder sowieso nur rumseihern! Der Lehrer können nur fordern: dann seihere
doch mal ein bißchen rum, was du behalten hast oder der Lehrer könne anregen, mach doch mal ein bißchen Blah.
So ist das.

What a Face


avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Mi 31 Aug 2011 - 17:41

.

"Die englische Schuluniform
wird von ACDC beherrscht."




.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Fr 2 Sep 2011 - 0:44


we don`t need no education

Pink Floyd - Another Brick In The Wall
http://de.wikipedia.org/wiki/Another_Brick_in_the_Wall




avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Di 11 Okt 2011 - 22:43


ZEIT Artikel über die Neue Schule Hamburg
http://www.zeit.de/2011/01/C-Nena-Schule




avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 3 März 2012 - 14:47


Ein verzehrendes Feuer


Wenn ein Lehrer was an die Tafel schreibt, sollte das nicht intellektuell gelesen werden.
Wir lernen nicht wegen materieller Dinge. Okkulte Schule, die Schule im Bild, geistige Schule.
Wir lernen, dass wir Aspiration pflegen, Gefühle und Empfindungen. Gott ist ein verzehrendes
Feuer. Die Augen sind das, wo Gott das Feuer versteckt hat. Das, was du siehst, kannst du
Gott zum Verbrennen anbieten.

Der Kampf der Lehrer. Der geistige Lehrer will was sagen, aber der äußere Lehrer sagt was anderes.
Schule bedeutet: Wunder über Wunder. Die Ecke ist die beste Kraft in der Klasse. Zur Strafe in die Ecke?
Nein, zur Belohnung in die Ecke. Geometrie - in der Ecke sammeln sich Güter. In der Pause lernt man.
Während der Stunde geht es viel zu schnell. Spannungspunkt halten in der Pause.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Mo 9 Apr 2012 - 15:04

.

Lernen?
Wir lernen (auch) durch erschüttert sein.

Shocked

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Di 19 Jun 2012 - 13:40

Schule schwänzen?

Wenn ein Kind die Schule schwänzt, haben Eltern und Lehrer Schuld.
Sie müssen alles so pflegen, dass ein Kind gerne zur Schule geht. Wir brauchen Philosophen als Lehrer.
Sie dürfen die Unbeherrschtheit der Schüler nicht persönlich nehmen, sondern das als Anlass nehmen,
die Dinge aufzuwirtschaften und zu erklären.

scratch
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Di 19 Jun 2012 - 13:45

Wer`s nicht kann, soll`s sein lassen!

Die deutschen Lehrer sind diejenigen, die diesen Spruch am wenigsten
anwenden. Wenn man Schulklassen im Museum beobachtet sieht man das.
Die Lehrer sollten objektiv sein, anstatt die Kinder zu schurrigeln.
Zuerst produzieren die Lehrer Kinderschokolade, indem sie den Kindern
die Knochen brechen und wenn das zu Knochenbrei geworden ist und
schon anfängt schön zu glitzern, dann haben wir die lieblichen Formen.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schule

Beitrag  Der Kapitän am Di 19 Jun 2012 - 13:47

.

"Im nächsten Winter ging ich nicht mehr in die Schule, weil ich immer sehr blaß war und sehr schwer frühmorgens aufstand.
Ein Lehrer kam und wollte mir verschiedene Dinge in den Kopf stopfen, die mich schrecklich langweilten. Geographie!
Wozu etwas von Ländern lernen, die ich nicht kannte? Wenn ich sie kennenlernen will, wenn ich groß bin, gehe ich hin,
dann brauche ich nichts mehr zu lernen, dachte ich. Aber solange ich sie nicht kenne, wozu mir nur eintrichtern wollen,
wie diese Länder ausschauen und was dort ist? Während mein Lehrer über Paraguay, Nicaragua und Venezuela sprach ...,
hörte ich zu, wie das Gas in der Lampe zischte. Als der Lehrer seinen Vortrag über Südamerika beendet hatte, fragte ich ihn,
ob er das Zischen der Lampe auch hörte. Er antwortete sehr liebenswürdig, daß ich jetzt nicht der Lampe, sondern ihm zuhören solle."

aus: Einweihung von Elisabeth Haich

farao

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Martha

Beitrag  Der Kapitän am Di 19 Jun 2012 - 13:48

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Lehrer und Erzieher

Beitrag  Der Kapitän am Do 2 Aug 2012 - 20:06


Lehrer dürfen/können kein Selbstwertgefühl haben, das wäre Gewalt.
Lehrer müssen in der Prosa bleiben, kooperativ sein -
und wenn die Schüler nicht mitmachen, war`s das.
Ein Gymnasium und dieser andere Dröhnkram hat nur Lehrer.
Volks- und Realschule kann auch Erzieher haben.

Er ist kein Pädagoge, kein Abrichter, macht nicht education -
sondern er ist ein Lehrer. Nicht persönlich nehmen,
das ist nur der technische Teil.
Wie Solara in "Grenzenlos leben" schreibt: nackt und verletzlich sein.
Und dann wurde bestätigt: er glaubt an die vier edlen Wahrheiten,
weil er aus den vier edlen Wahrheiten Urvertrauen schöpfen kann.
ISSO.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Do 11 Okt 2012 - 23:55

Juli 2009

Nenas Schule ist nur eine Erscheinung

Die Schulbehörde, die damals gefragt wurde,
war eine Schulbehörde im Devareich, darum ging das auch so schnell.

Eine Kuh hat nur ganz wenig Erscheinung,
darum wird die Kuh in Indien auch verehrt,
denn die Hindus mögen keine Erscheinung, sie wollen Qualität.
Der besessene Hindu weiß, was Lust ist und wählt was anderes.
Erscheinung ist doch Zeitverschwendung.

Mit den Pakistanern verhält es sich anders.
Den Pakistanern ist Martin Luther erschienen.
Martin Luther hat damals die Erscheinungsnummer gemacht:
Hier stehe ich und kann nicht anders. -
Den Theologen erscheint nichts, den Doktoren auch nicht.
Keine Lust, dafür Qualität.

Columbus hat ein Amerika auf der Astralebene entdeckt.
Das gefundene Gold ist auch kein Gold -
von der Astralebene lässt sich Gold nicht rüberreichen.
Und die Suche im Vierwaldstätter See?
Die wurde jetzt ausgedehnt.
Die suchen nach einer Erscheinung.
Aber die sollten lieber nach der Leiche suchen.
(by Onkel Sim)

Shocked

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am So 26 Okt 2014 - 7:31


Kinder auf dem Weg zur Schule

http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2014-10/schule-kinder-schulweg-fs

eine Fotostrecke, die nachdenklich stimmt.



avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:13

Wem gehören Tintenkiller und der deutsche Yogi?
Der Augustkatze. Natürlich, wem denn sonst.
Diese Schul-Dinge sind alles Tintenkiller.

king
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Kraft des Lehrers.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:15

Die Kraft des Lehrers.
Mit 6. Seelenstrahl und 2. Persönlichkeitsstrahl als hoheitliche Person.
Weil dein Wille bestimmt ist, können andere dir helfen.
Die Schule findet astral statt.
Der geistige Lehrer hat mit den Kindern zu tun,
der Lehrer an der Tafel nicht, der gibt nur das Feedback,
wenn der geistige Lehrer die innere Ebene der Kinder erreicht.
Der Lehrer an der Tafel ist für die Kommunikationsebene da
und nicht, um zu sagen: ich, der Lehrer bestimme hier!
Dann haben wir ein Durcheinander, wenn er das sagt.

Abbruch durch die Telekom ...
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schule

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:16

In der Schule werden nicht die Kinder erzogen, sondern der Trieb der Gesellschaft wird erzogen.
Die Kinder werden umsorgt in der Schule, nicht betüddelt. Wenn ein Kind nicht gern zur Schule geht,
muss es zu Hause bleiben. Morgens ungeduldig trippeln –> ich will endlich in die Schule gehen!
So geht das. Nur so kann es was werden.

geek
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:17


Herr Kilgus ist der Beste


Ein Schloss in Hessen als Internat
http://www.zeit.de/2009/08/C-Privatschule-Internatslehrer?page=1

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:18


Die evangelischen Bugenhagen-Schulen


"In seiner Klasse ist das allgemeine Gemurmel lauter geworden.
Der Lehrer steht auf und läutet mit einem kleinen Messingglöckchen.
Ein sanftes Klingeln und schon kehrt wieder Ruhe ein."
http://www.zeit.de/2009/08/C-Privatschule-Evangelische?page=1



.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Gymnasium

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:18

Gymnasium bedeutet heutzutage, die Knochen
sollen mit den Organen zusammenwachsen.

Wenn jemand nicht auf`s Gymnasium will, muss er oft
wegen des Geltungsanspruchs doch hin, damit die Knochen
mit den Organen zusammenwachsen sollen.

Der Seelenstrahl versteht, aber der
Persönlichkeitsstrahl der Schweiz versteht nicht.
Darauf achten, was es "kostet", was du tust.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:20





Schüler bilden Lehrer fort
http://www.zeit.de/2010/51/C-Schuelerfortbildungen?page=1


P.S.: das obige war ein Bericht von 2010
und hier ist eine aktuelle Webseite der Schule.
http://www.ev-schule-zentrum.de/aktuell/


avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ferien in Schottland

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:22




Hab Mal wieder Martha`s Blog besucht.
In Schottland sind jetzt Ferien und Martha`s Vater
hat andere Kinder in der ganzen Welt ermutigt, während
dieser Zeit mal ihr eigenes Schulessen zu fotografieren,
damit Martha es veröffentlichen kann.

http://neverseconds.blogspot.co.uk/





avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:23

Juni 2007

Thema Erziehung

2/3 der Menschheit hungert und die gesamte Menschheit ist voll auf Apokalypse eingestellt. Bei sich selbst anfangen, Bei sich selbst anfangen, Bei sich selbst anfangen. Vorwürfe bringen nicht weiter. Man kann sich sich als Pol göttlichen Vertrauen gestalten und dann fließt von alleine Kraft nach Außen.

"Die Erde ist ein Übungspfad und keine Ruhekissen." (by Martin Luther)

Die Menschheit soll in 3000 Jahren das Jüngste Gericht erfahren und heute muß sie dafür die Weichen stellen. Ohne Gerechtigkeit wird das nichts. Man wird bei Gerechtigkeit anfangen müssen. Man wird den Morgentauplan für Amerika verwirklichen müssen, man wird sich eingestehen müssen das es nur um substanzielle Mitmenschlichkeit geht und sonst um gar nichts. Man wird die Teilhabe am Kapitalismus als komleppte Selbstenmüdungung verstehen müssen. Dies alles und noch viel mehr sofort praktizieren, denn es gibt keine Zeit mehr. Jeden Tag kann die Menschheit sterben und so den Planeten von dieser Plage befreien. Besser und erwünscht wäre eine Läuterung.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:25


Universität und Hochschule


Der Lehrer geht in den Geist. Den Lehrerbegriff pflegen.
Magister hat mit Geisteswissenschaft zu tun
und Meister hat mit Naturwissenschaft zu tun (Universität).
Die Hochschule hat mit Ausbildung zu tun.
Das sind die Eingangsvoraussetzungen, die man beachten muss.

Meister M. hat eine zu geringe Einweihung, um in eine Hochschule zu gehen.
Er würde es technisch nicht schaffen. Er muss Träger machen, um sowas zu tun.
Es sind geistige Wesen, die studieren. Die Devas kommen und studieren.
Das muss man aushalten, dass an der Universität Devas studieren.

Gymnasium - Deva
Realschule - Elementarwesen
Hauptschule - Mensch

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:27

Aug. 2009

Lehrer

Ein Lehrer kann keinen politischen Scheiß machen.
Die sollen sich mal an die eigene Nase fassen.
Und wenn sie das immer noch so sehen,
dann müssen sie den Lehrer mit dicker Abfindung entlassen.
Die Polarisation ins Gleichgewicht bringen mit einer Abfindung.




avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schetinin Schule

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:28

und das Teilen geht weiter ...

Schetinin Schule
https://www.youtube.com/watch?v=dpHB8kH3yVg


danke Evola sunny
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Danke

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:28

In der Halle des Lernens ringelt unter jeder Blüte des Wissens eine Natter.
Man muss das Wissen im Moment sinnvoll anwenden und dann zügig weitergehen.


avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:29

Schule ist ja gar nicht Schule, sondern Schule ist Spiel und Spaß.
Entelechie ist immer mit Schule verbunden.

http://www.textlog.de/3935.html
http://www.wissen.de/lexikon/entelechie


Der 6. Strahl denkt politisch. Das beliebte Beispiel Sofakissen - das Sofakissen als Schmeichler sehen. Sowas sammelt sowas, sieht sich immer als Teil des Staates. Hätte gern jemand, der ihm das macht, dass er das in Büchern vorfindet. Das Sofakissen als Schmeichler wird immer besser, sollte schnell im Buch verwirklicht werden, damit es wieder Sofakissen statt Schmeichler wird. Gemeinsame Autorität da oben - Buddha Simhanada (der Onkel rückt sich mal wieder die Fliege zurecht). Vorher war der Buddha der Logos, jetzt macht Maitreya den Logos.

Der Ungebildete, der Bildung will.  Von den 22 Tara Personen nimmt man nur 10 Aristoteles Personen. Die Übergänge vom Restaurant auf die Straße, von Fußweg auf Straße, das ist alles englisch. Beispiel: im Restaurant als Krischna, war ich als Ganzes da, nicht als Person. Mit Aristoteles Personen kann ich z.B. nur auf Arbeit gehen. Hierarchie - wenn keine Person mehr übrig bleibt = gutes Ergebnis. Der Schluss-Satz: Riechsalz ist die Steigerung von Glückspille.

avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:31


Die Fritz-Schumacher-Siedlung
http://www.merian.de/fotostrecke/fotostrecke-65163.html
(da war ihre Schule)

Wink


avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:31


Dufte Schule
http://dufteschule.de/das-projekt/die-story.html
Aromatherapie macht Schule




avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Erstklässler

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:32


Erstklässler
Wie kommt sie jetzt auf Erstklässler? Die Einschulungen waren doch
im Herbst. Sich vorkommen wie ein Erstklässler? Auf manchen Gebieten schon.
Buchstabe für Buchstabe und das 1 x 1 verblasst schon wieder. Den Zeitungsberichten
keinen Glauben schenken. Sich fragen, was bedeutet das wirklich. Alles Vergängliche
ist nur ein Gleichnis, sprach der Herr von Goethe einst. Die Welt der Umkehrungen.
Die Umkehrung der Umkehrung? Dann biste auf der anderen Seite.




avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dinosaurier

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:33


Dinosaurier
sind nicht ausgestorben.
Sind seit 1909 in Manifestation
(seit der Rechtschreibreform 1909)
und viele auf den Straßen.
Die Schulkinder denken,
Dinosaurier sind ausgestorben.




avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:34


Schulkonferenzen


die Sitzung selber sei unwichtig, aber die Vorbereitung sei Alles.
Eine Sitzung von 2 bis 3 Stunden wäre Unfug. Lieber gemeinsam einen
meditativen Spaziergang machen oder gemeinsam ins Kino gehen, um die
Gemeinschaft zu pflegen. Also nicht als "mein Kinobesuch" betrachten.

Es fehlt den Menschen Meditation und das sich Zeit nehmen und Kleinkram
pflegen. Die Dinge an der Schule technisch besprechen und nicht rauskehren:
Ich bin ja so wichtig. Nicht bewerten, wie die Sekretärin die Briefe
eintütet, sondern vielleicht mal helfen, die Briefe einzutüten.

Es fließt viel Alltagsenergie hin und her, die Schüler sind gestresst, weil
so viel los ist. Die müssen deswegen nicht belehrt werden. Dezentral und
geduldig sein. Alle Dinge gleichzeitig, aber geordnet nacheinander machen.

-

Sladdi hatte die Kopien u.a. mit Robben-Aufklebern veredelt und der Onkel  
schlug vor, die Leutchen könnten sich vor einer Konferenz mal fragen,
welchen Konferenztisch nehmen wir denn heute? Einen Robben Konferenztisch?
Oder einen Nebelkrähen Konferenztisch? Oder einen Tarotkarten
Konferenztisch? Oder einen mit dem tibetischem Götterorakel? Oder überlegen,
welche Playmobil Figur stellen wir denn diesmal auf den Tisch.

Und man könnte sich ein Kind rauspicken oder mehrere und sagen:
ich geh jetzt eine Playmobil Figur für unseren Konferenztisch kaufen.
Kommt jemand mit? Kicher.

.
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die Lehrerin

Beitrag  Der Kapitän am Sa 17 Dez 2016 - 23:35

Unterwegs vom Onkel beobachtet - eine Lehrerin sagt zur Schulklasse:
ich will es nicht mehr hören, dass einer von euch Kacke oder ähnliches sagt.
Kommentar: sowas muss sie geistig rüberbringen. Wenn sie sowas außen
und von oben drauf macht, ist sie keine Lehrerin mehr. Die Schule ist nicht
dafür da, dass die Lehrer den Schülern einen oben drauf geben.
Das macht das Schulmaterial schon ganz alleine.

scratch
avatar
Der Kapitän

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 10.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten